Seite wählen

Monashees Lodge @ CMH Heli-Skiing

Monashees Lodge @ CMH Heli-Skiing

Höhe der Basis:
1‘490  Meter

Helikopter: Bell 212 + Bell 407
Helistartplatz: direkt bei der Lodge

Höhe des SkigebietesHöhe des Skigebiets:
580 – 3’140m

ca. 360 Hauptabfahrten
Längste Abfahrt: 1’600 Hm
Ø Abfahrt: 750 Hm

 

Grösse des Gebiets:
1‘712 km2

Gruppengrösse:
10-11 Gäste + 1 Guide 
5 Gäste + 1 Guide


Saison: Dezember bis April
Ø Schnee-Niederschlag:
20m auf 1’800 m ü. M.

Monashee und Selkirk Mountains
20% alpin, 80% Wald

Heliskiing in einem der besten Tree Skiing-Gebiete der Welt

Steile Runs über 1‘000 Höhenmeter, schmale Rinnen, dicke Schneekissen und bis zu 20 Meter Powder pro Saison machen die Monashees zu einem grandiosen Heliskiing-Gebiet. Das Tree Skiing dort macht es unvergleichlich. Nirgends auf der Welt stehen die Bäume so perfekt für den Naturslalom auseinander wie in der kanadischen Gebirgskette – für erfahrene Freerider einfach unschlagbar.

Das Gebiet der Monashees Lodge gehört zu den anspruchsvollsten von CMH. Im tiefen Schnee sind oftmals nur noch die Spitzen der Bäume zu sehen. Tree Skiing ist das Aushängeschild des Areals, doch auch Gletscherabfahrten und hochalpines Gelände auf mehr als 3‘000 Meter haben es in sich.

Geflogen wird mit drei Gruppen bis zu elf Personen (gewichtabhängig), sodass Du ordentlich Tempo machen kannst. Noch schneller bist Du in Kleingruppen (Dezember und März) unterwegs. Und in Privatgruppen mit bis zu elf Gästen (Bell 407 Helikopter mit einer oder zwei Gruppen) geniesst Du das Powder-Abenteuer Deines Lebens genau nach Deinen Vorstellungen.

Unser Fazit zur Monashees Lodge
Besseres Tree Skiing als bei CMH Monashees haben wir, abgesehen von Galena und den Cariboos, noch nirgends vorgefunden. Steile Nordhänge, unzählige natürliche Features und Massen von Schnee machen das Freerider-Glück perfekt. Auch die urige Lodge lässt keine Wünsche offen. Ein Heliskiing-Areal wie die Monashees gibt es kein zweites Mal auf der Welt. Unser Fazit: Starke Skifahrer und Snowboarder sollten das Tree Skiing-Paradies unbedingt mal erlebt haben.

Haben Sie Fragen zur Monashees Lodge?
Wir kennen die Monashees Lodge persönlich und stehen für Fragen jederzeit sehr gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns via Chat oder snow@travel-zone.ch oder gerne auch am Telefon (täglich 9.00-18.00 Uhr): +41 41 552 55 00.

Lodge-Beschreibung

Es hat seinen Grund, dass die neueste CMH Lodge (Stand 2020) auch die grösste des Anbieters ist: Die Monashees wollen viele erleben. Die Berghütte im Fachwerkstil bietet Platz für bis zu 48 Personen. Sie wurde aus wuchtigen Tannen und Steinen gefertigt und ist mit historischen Gegenständen geschmückt. Das Haus verfügt über 15 Einzel- und 22 Doppelzimmern mit Badezimmer. Aus den grossen Panoramafenstern hast Du eine herrliche, vom Whirlpool auf der Dachterrasse aus eine grandiose Aussicht über den idyllischen See vor der Haustür.

Preise und Termine

Wir bieten Dir alle unsere Reisen mit internationaler Bestpreis-Garantie. Aufgrund der dynamischen Corona-Situation sind gewisse Reiseziele nicht immer für Bürger aller Staaten erreichbar. Einige Heliski-Anbieter haben zudem in dieser Ausnahmesituation spezielle Preise für Einheimische, die für ausländische Gäste jedoch nicht gelten. Um ein Preis- und Termin-Wirrwarr zu vermeiden, verzichten wir vorläufig auf Preislisten. Wir möchten Dir nur transparente und zuverlässige Daten liefern. Bitte nenne uns deshalb einfach Dein Wunschreiseziel, wir ermitteln dann den aktuellen Bestpreis für Dich.

Über aktuelle Sonderangebote und kurzfristige Reisemöglichkeiten zu Spezialpreisen halten wir Dich auch in unserem Newsletter auf dem Laufenden. Melde Dich gleich hier an.

Inbegriffene Leistungen

Inbegriffene Leistungen

  • Anzahl Übernachtung gemäss Arrangement, Basis Doppelzimmer
  • Vollpension inkl. alkoholfreier Getränke
  • Anzahl Tage Heliskiing gemäss Arrangement
  • Inbegriffene / garantierte Höhenmeter beim Signature Programm:
    • 7 Tage / 7 Nächte: 30‘500 HM / 30‘500 HM
    • 6 Tage / 6 Nächte: 26‘150 HM / 26‘150 HM
    • 5 Tage / 5 Nächte: 21‘780 HM / 21‘780 HM
    • 4 Tage / 4 Nächte: 17‘500 HM / 17‘500 HM
  • Inbegriffene / garantierte Höhenmeter beim Small Group Programm:
    • 7 Tage / 7 Nächte: 30‘500 HM / 30‘500 HM
    • 5 Tage / 5 Nächte: 21‘780 HM / 21‘780 HM
    • 4 Tage / 4 Nächte: 17‘500 HM / 17‘500 HM
  • Inbegriffene / garantierte Höhenmeter beim Private Programm:
    • 7 Tage / 7 Nächte: 30‘500, bzw. 40‘000 HM / 30‘500, bzw. 40‘000 HM
    • 5 Tage / 5 Nächte: 28‘570 HM / 28‘570 HM
  • Powder-Ski mit Stöcken oder Snowboard
  • LVS-Gerät, Schaufel und Sonde
  • Lawinenairbag
  • Funkgerät für jeden Gast
  • Skishop
  • WLAN
  • Stretching vor dem Frühstück
  • Fitnessraum
  • Kletterwand
  • Massagen gegen Gebühr
  • Sauna
  • Whirlpool
  • Waschmaschine
  • Downday-Aktivitäten: Schneeschuwandern, Langlauf
  • Kein Handy-Empfang
  • Transfer vom/zum Flughafen Calgary

Zusatzkosten:

  • Zusätzliche Höhenmeter
  • Lawinenairbag
  • Sportmassagen
  • Trinkgelder
An- und Abreise

Checke nach der Landung in Calgary gleich im Calgary Airport Marriott In-Terminal ein – dafür musst Du nicht einmal das Gebäude verlassen. Schon an der Rezeption begrüssen Dich Mitarbeiter von CMH. Nach einer erholsamen Nacht startest Du um 7:00 Uhr morgens mit dem Shuttle-Bus. Dank der Zeitverschiebung ist das frühe Aufstehen normalerweise kein Problem.

Von Calgary aus braucht Ihr gut siebeneinhalb Stunden mit dem Bus bis zur CMH Monashees Lodge in Mica Creek. Bis dahin hat Dir das herrliche Panorama des Banff-Nationalparks – zumindest nach Sonnenaufgang – die Fahrt versüsst. In Revelstoke legt Ihr einen kurzen Zwischenstopp ein. Falls Du lieber mit dem Mietwagen anreisen möchtest, ist das auch kein Problem.

Nach der Ankunft beziehst Du zunächst Dein Zimmer und absolvierst dann das obligatorische Sicherheitstraining. Am nächsten Morgen stehst Du zum ersten Mal auf Ski oder Board.

Am Abreisetag powderst Du noch einmal vormittags, am Nachmittag fährst Du zurück nach Calgary. Gegen 20:45 Uhr erreichst Du den Flughafen. Wir empfehlen, im Calgary Airport Marriott In-Terminal zu übernachten und den Rückflug für den folgenden Tag zu buchen.

 

 

Zielflughafen Interkontinentalflug: Calgary

Nächster Flughafen: Kelowna

Transfer: Shuttle-Bus

Transferzeit gesamt: 7:15 Stunden

Specials

Small Group- (Dezember und März) und Private-Programme sind das Nonplusultra für starke Skifahrer und Snowboarder. In kleinen Gruppen könnt Ihr Euer eigenes Tempo fahren – normalerweise ein höheres als in grossen Gruppen. Besonders die Privatprogramme sind perfekt auf Deine Wünsche zugeschnitten. Das Limit sind Deine Kondition und die Sicherheit. Bei dem Private Package haben die „Vielfahrer“ auch die Option der unlimitierten Höhenmeter!

Unsere Angebot und Stories