Seite wählen

ON TOUR - Exklusive Heliskiing-Gruppenreise mit Skistar Dani Mahrer & Nici Strand

Tiefschnee-Abenteuer bei White Wilderness Heliskiing in Kanada

Was macht diese Reise so besonders? Skifahren ist großartig, Heliskiing grandios und Heliskiing mit einem Skistar wie Dani Mahrer das Größte. Komm mit auf die Skireise Deines Lebens! Streif-Sieger Dani Mahrer begleitet zusammen mit Nici Strand die exklusive TRAVELZONE-Heliskiing-Gruppenreise vom 28. Januar bis zum 5. Februar 2022 zu White Wilderness Heliskiing nach Kanada.

6 Tage Heliskiing in nur 3 Kleingruppen mit jeweils 4 Gästen und einem Guide mit unlimitierten Höhenmeter – das ist Freeriden XXL. «Ride the powder» ohne Wartezeiten und ganz individuell im Lieblingstempo Deiner Gruppe. Das Heliskigebiet im Nordwesten Kanadas ist hervorragend mit einem perfekten Mix aus langen, offenen Tiefschneehängen und traumhaften Waldabfahrten. Und die gemütliche Lodge von White Wilderness Heliskiing gehört zu den schönsten Heliski-Lodges der Welt.

Für die begleitete Heliskireise aus unserer ON TOUR-Serie konnten wir für TRAVELZONE die gesamte Lodge exklusiv sichern! Wir sind also gemeinsam mit Dani Mahrer und Skilehrer Nici Strand, den viele als Gastgeber im Davoser Berghaus «Alte Schwendi» im Parsenngebiet kennen, bei WWH ganz unter uns. So fühlst Du Dich in dem kanadischen Heliski-Chalet, das zwei Schweizern gehört, sicher noch wohler! Der achtfache Weltcup-Sieger Dani Mahrer führt seit vielen Jahren Heliskiing-Gruppen nach Kanada. Seine Trips sind legendär. Wegen des unendlichen Spaßes im Schnee, aber auch, weil Dani natürlich immer wieder mal Geschichten und Anekdoten aus seiner Rennläuferkarriere und der aktuellen Weltcup-Szene zum Besten gibt. Und keine Angst: Dani kann immer noch verdammt schnell Ski fahren, aber auf unserer Tour passt er sich natürlich Deinem Tempo und Können an. Niemand wird überfordert. Auf all unseren ON TOUR-Reisen gilt: Safety first! Hauptsache ist: Alle haben Spaß im Schnee.

Und den wirst Du mit uns haben. Das Gebiet von White Wilderness Heliskiing nennen die in der Region lebenden Ureinwohner, die Tsimishan First Nations, «Ganeeks Laxha» – die Treppe zum Himmel. Ganz so weit geht es für Dich dann doch nicht nach oben. Der schöne Mix aus Alpin- und Waldabfahrten in den schneeverwöhnten Skeena Mountains beschert Dir aber sicher den einen oder anderen himmlischen Run. Erst recht, seitdem WWH 2020 sein Gebiet quantitativ und qualitativ enorm erweitern konnte.

Heliskiing mit uns sieht dort so aus: Keine Pistenschilder, keine Begrenzungszäune und unberührter Pulverschnee soweit das Auge reicht. Mit dem Helikopter auf sonst unerreichbare Gipfel fliegen und dann in Kleingruppen mit einem erfahrenen Bergführer durch das «weisse Gold» powdern – das ist Skifahren oder Snowboarden in einer anderen Dimension. Im Vergleich zu anderen Heliskiregionen bietet Kanada viele entscheidende Vorteile: So ermöglichen die einzigartigen «Tree Runs» durch lichte Wälder auch Abfahrten bei schlechter Witterung. Zudem trotzen die hohen Bäume den meisten Stürmen und verhindern Schneeverwehungen. Dazu kommt der trockene Schnee, der diese unglaublich tolle Pulverschnee-Qualität hat. Und bei blauem Himmel ist schon der tägliche Flug ins Gebiet ein absoluter Höhepunkt. Berge, Gletscher und jungfräuliche Hänge soweit das Auge reicht. Das lässt jedes Freeriderherz höherschlagen. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man dann durch diese endlosen unverspurten Hänge zu Tale rauscht. Allein mit einer Handvoll Freundinnen und Freunde in einem riesigen Areal, in der nur ein Dutzend Schneesportler unterwegs sind, wo sich sonst in den Alpen Zehntausende tummeln.

Also, Du siehst: Für jeden «powderhound» gibt es genug Gründe, mit nach Kanada zu kommen. Aber wir müssen Dich vor einem «warnen»: Unsere begleiteten Heliskireisen wie die mit Dani Mahrer und Nici Strand haben «Suchtpotential». Die «Rückfallquote» ist sehr hoch!

Dani Mahrers Profi-Fazit der ON TOUR-Kanada-Reise von TRAVELZONE
«Als Weltcup-Fahrer bin ich rund um den Globus viele Jahr lang auf Rennski möglichst schnell knallharte Pisten hinuntergebrettert. Eine tolle Zeit. Jetzt bin ich viel langsamer unterwegs, genieße das Skifahren dafür aber umso mehr. Vor allem immer wieder im sagenhaften Pulverschnee beim Heliskiing in Kanada. Heliskiing ist ein unvergessliches Erlebnis für jeden Skifahrer oder Snowboarder. Jede Abfahrt unverspurter Schnee und das jeden Tag! Tiefschneefahren beim Heliskiing ist das Größte – vor allem in einem tollen Heliskigebiet wie dem von White Wilderness Heliskiing in Terrace. Grandioses Heliskiing mit unlimitierten Höhenmetern (!) und die gemütliche Skeena Salmon Lodge erwarten uns in Kanada. Ich freue mich riesig auf diese Heliskireise mit Dir. Komm mit zum Heliskitrip Deines Lebens!»

Hast du Fragen zu dieser ON TOUR Reise?
Wir stehen dir für Fragen jederzeit sehr gerne zur Verfügung. Du erreichst uns via Chat oder info@travel-zone.ch oder gerne auch am Telefon (täglich 9.00-18.00 Uhr): +41 41 552 55 00

Reiseprogramm

28.01.2022

 

 

Zürich nach Terrace
Abflug in Zürich mit Umsteigen in Frankfurt oder London via Calgary oder Vancouver nach Terrace.

Geplante Ankunft in Terrace um ca. 19.04h

Gepäckentgegennahme und Transfer zur Skeena Salmon Lodge (ca. 30’) Begrüssung und Check-In durch das White Wilderness-Team sowie anschliessendem Nachtessen in der Lodge.

Unterkunft und Übernachtung in der Skeena Salmon Lodge

29.01.2022 Heliskiing bei White Wilderness Heliskiing
Nach dem Frühstück heisst es «let’s go skiing», und Du erhältst die obligatorische Einweisung mit dem “Lawinen Radio Transceiver”. Jeder Teilnehmer muss nebst dem LVS-Gerät auch den zur Verfügung gestellten Lawinen-Airbag (inkl. Sonde und Schaufel) während des Skifahrens tragen. Im Rahmen dieser Einführung erfährst Du auch die wichtigsten Sicherheits- und Verhaltensregeln. Der Pilot zeigt in einem kurzen Sicherheitsvortrag, wie man sich rund um den Helikopter verhält. Und dann – so gegen 10:30/11:00h– geht es los und der Heli hebt ab.

Mittagessen gibt es im Gebirge, denn gefahren wird solange die Gruppe Lust hat und das Tageslicht ausreicht. Im Januar/Februar enden die Skitage deshalb gegen 16:00 Uhr. Im Durchschnitt werden 8 bis 12 «Runs» pro Tag absolviert. Zurück in der Lodge findest Du an der Bar köstliche Snacks, die Dir täglich nach dem Skifahren von White Wilderness offeriert werden. Nach einem erfolgreichen Powder-Tag gibt es nichts Besseres als sich in der Sauna oder im Jacuzzi zu entspannen und die Muskeln zu lockern. Zu späterer Stunde kannst Du bei einem Drink am Kamin oder an der Bar den Tag nochmals Revue passieren lassen und dich bereits auf den nächsten freuen, bevor Du wahrscheinlich zufrieden und müde ins Bett fällst.

30.01.20022
– 03.03.2022
Let’s go Heliskiing @ White Wilderness Heliskiing
07:30      Stretching
08:00      Frühstück – Beim Frühstück geben Dir die Guides die
               wichtigsten Informationen des anstehenden Tages

09:00 –   Heliskiing mit Mittagessen 
15:30      im Gelände    

ca. 16:30   Après Ski Drinks und Snacks
ca. 19.00   Nachtessen

04.02.2022

 
05.02.2022

Terrace – Zürich
Frühstück
Transfer zum Flughafen Terrace (ca. 30’)

Rückflug in die Schweiz – wahrscheinlich via Vancouver und London nach Zürich (Ankunft am nächsten Nachmittag)

ENDE DER REISE

Optional:
Verlängerung in Vancouver oder Whistler Mountain.

Daten und Preise

28. Januar – 05. Februar 2022

Kosten pro Person:
– pro Person im Doppelzimmer à CAD 15’444.00 (ca. CHF 10’890.00)
– pro Person im Einzelzimmer   à CAD 16’844.00 (ca. CHF 11’875.00)

–  Minimum Teilnehmeranzahl:    4 Personen
– Maximale Teilnehmerzahl:     12 Personen

Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so werden wir Dich frühzeitig informieren.

Preisänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten!

Inbegriffene Leistungen und Zusatzkosten

On Tour – Tiefschnee-Abenteuer bei White Wilderness Heliskiing in Kanada

Inbegriffene Leistungen

  • 7 Übernachtung gemäss Arrangement, Basis Doppelzimmer
  • Vollpension inkl. alkoholfreier Getränke
  • 6 Tage Heliskiing mit unlimitierten Höhenmeter (28‘000 Höhenmeter garantiert)
  • Powder-Ski mit Stöcken oder Snowboard
  • LVS-Gerät, Schaufel und Sonde
  • Lawinenairbag
  • Funkgerät
  • Guiding durch staatlich geprüften Bergführer
  • Skishop
  • Stretching vor dem Frühstück
  • Fitnessraum
  • Hot Tub
  • Waschmaschine
  • Downday-Aktivitäten: Resort-Skifahren am Shames Mountain, Curling, Schlittschuhlaufen, Cross-Country-Skiing, Schiessstand,
  • WLAN

Zusatzkosten:

  • Flüge in der Economy Class nach Terrace (ca. CHF 1’450.00)
  • Sportmassagen
  • Alkoholische Getränke
  • Trinkgelder
  • Optionales Vor- oder Verlängerungsprogramm in Kanada
  • Persönliche Ausgaben vor Ort
Skeena River Lodge @ White Wilderness Heliskiing

Die mit einer Fassade aus massiven Baumstämmen am Skeena River errichtete Lodge zählt zu den schönsten Heliski-Lodges überhaupt. Während das Erscheinungsbild auch im Inneren wohltuend rustikal bleibt, sind die Annehmlichkeiten absolut zeitgemäss. Besonders der aufmerksame Service ist eine Klasse für sich. In den Blockhütten mit modernen Badezimmern rund um das Hauptgebäude übernachten Gäste in Queen-Size-Betten, ein Holzofen spendet angenehme Wärme. Die neuen Einzelzimmer in der Lodge selbst gewähren direkten Zugang zum Spa- und Fitnessbereich. Kulinarisch werden die Wintersportler nicht nur nach nordamerikanischen Standards auf Gourmet-Niveau verwöhnt. Dank des «farm to table»-Konzepts stammen viele der frischen Zutaten von einem Hof in der Umgebung.

Individuelles Vorprogramm in Vancouver oder Whistler Mountain

Solltest Du Lust, Zeit und Interesse haben, dann stellen wir Dir selbstverständlich auf Wunsch ein massgeschneidertes, individuelles Vor- oder Nachprogramm für Vancouver oder Whistler Mountain zusammen, je nach Deinen Präferenzen.

Stark genug?

Du bist nicht sicher, ob Du stark genug für Heliskiing fährst? Melde dich bei uns. Gerne auch mit einem Video-Check-up. Wir waren mit tausenden Skifahrern beim Heliskiing und kennen alle Gebiete. So können wir mit Dir einschätzen, wo Du am meisten Spass im Powder hast!

Newsletter

Weitere ON TOUR Angebote